Die Behörde informiert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir möchten Ihnen gerne noch ein paar Informationen zu den Kommunikationswegen zukommen lassen, sofern diese noch nicht bekannt sind:

 

· Für Rückfragen der Träger und Kita-Leitungen zum Notdienst steht das Landesjugendamt zur Verfügung:

 

Helena Justa Tel: 0421 361 12604

Angelika Meiners Tel: 0421 361 89392

Diana Göhmann Tel: 0421 361 32327

 

· Eltern sollen sich direkt an die Kita-Leitungen wenden (die sich wiederum an ihren Träger oder an die oben genannten Rufnummern vom Landesjugendamt wenden, wenn die Fragen der Eltern nicht beantwortet werden können)

· ODER die zentrale Hotline, die nun bei der Senatorin für Kinder und Bildung für Eltern eingerichtet wurde: 361-10100

ODER an die Kita-Hotline 361 – 92000

 

· Falls bei Ihnen bzw. Ihren Kita-Leitungen Fragen von Eltern bezüglich deren Arbeitnehmerrechte ankommen, können Sie z.B. auf folgende Links hinweisen:

coronavirus-was-arbeitnehmer-jetzt-sollten

arbeitsrechts-infos-rund-um-das-coronavirus

 

Wir möchten Sie bitten die oben genannten Informationswege bestmöglich einzuhalten, um sicherzustellen, dass wir die entsprechenden Anliegen/Nachfraglich schnellstmöglich bearbeiten können.

 

Vielen Dank und bleiben Sie weiterhin gesund!

Freundliche Grüße 

 

Im Auftrag

Helena Justa

 

Freie Hansestadt Bremen

Die Senatorin für Kinder und Bildung

Referat 30 Qualitätsentwicklung und Aufsichtsfunktionen in der Kindertagesbetreuung - Landesjugendamt

Rembertiring 8-12 – 28195 Bremen                                                       

Tel.:       + 49 (0)421 361 – 12604

Fax.:      + 49 (0)421 496 – 12604

E-Mail:   helena.justa@kinder.bremen.de   

Internet: www.kinder.bremen.de  

 

Besucheranschrift: Raum 408

An der Weide 50 – 28195 Bremen

 

Notbetreuung!

Wie viele von Ihnen bereits der Presse entnommen haben, wurden am 17. März vom Senat weitere Entscheidungen bezüglich der Notbetreuung in Kitas getroffen.

 

Anbei finden Sie ein Schreiben mit den wichtigsten Informationen und ein Vorblatt für die Selbstauskunft der Erziehungsberechtigten.