Datenschutz - Anmeldebögen

Die Anmeldephase für das Kindergartenjahr 2019/20 steht im Januar wieder an. Viele Vereine haben zu diesem Zweck eigene Anmeldebögen entwickelt. Wir möchten Euch an dieser Stelle bitten, diese mit Blick auf die EU-Datenschutzverordnung zu prüfen und ggf. zu überarbeiten. Es dürfen nur Daten erhoben werden, die dem Zweck der Aufnahme und der Betreuung des Kindes in Eurer Einrichtung dienen. Zudem muss der Anmeldebogen einen Hinweis zum Datenschutz enthalten.  Dieser muss gut sichtbar und vom restlichen Text abgehoben (z.B. fett gedruckt oder in einem Kästchen) geschehen. Im Kontext des Online-Anmeldeverfahren wurde von SKB ein datenschutzrechtlich abgestimmtes Formular entwickelt, welches diese Kriterien erfüllt. Dieses kann unter Downloads auf unserer Homepage runtergeladen werden.

Damit der Hinweis auf den Datenschutz nichts ins Leere läuft, solltet ihr Euch grundsätzlich Gedanken dazu machen, welche personenbezogenen Daten ihr wie lange speichert und wie diese aufbewahrt werden. Alle Eltern, Mitglieder bzw. Mitarbeiter/innen können jederzeit Auskunft darüber verlangen, was mit Ihren Daten geschieht. Für die in Ki.ON hinterlegten Daten wird derzeit an einem Löschsystem gearbeitet, mit dem zukünftig bestimmte Datenfelder/-blöcke fristgerecht gelöscht werden können.

Zudem hat die Firma Redlink in Ki.ON unter Dokumente mehrere Dateien eingestellt u.a. eine Neufassung des Vertrags zur Datenverarbeitung. Zudem gibt es ein Dokument, welches die Datenverarbeitungsarten auflistet. Dieses kann den Vereinen als Basis dienen, um eine individuelle Datenschutzerklärung zu erarbeiten. Bitte beachtet dabei, dass Ihr dieses Dokument nicht ungeprüft übernehmen könnt, sondern für Euch ein Aufschlag sein soll, sich diesem „ungeliebten“ Thema zu nähern.