Zusagen und Zwischennachrichten

Die Anmeldezeit ist vorbei, der Statusbericht I ist abgeschickt. Die meisten Telefonate und Absprachen zwischen Einrichtungen werden stattgefunden haben. Dennoch dürfen die Zusagen und Zwischennachrichten erst ab dem 7. März verschickt werden. Da die Erstellung des Statusberichts I sich verschoben hat, wurde auch der Stichtag für den Versand der Zusagen nach hinten verschoben, damit die Ergebnisse der Planungskonferenzen noch mit bedacht werden können.

Wem ihr einen Platz anbieten könnt, schickt ihr eine Zusage mit allen erforderlichen Unterlagen. Wer bisher keinen Platz bekommen kann, der bekommt eine der beiden möglichen Zwischennachrichten entsprechend des Elternwunsches zur Weitergabe an SKB oder zum Verbleib auf der Warteliste. Absagen gibt es für Kindergartenkinder nicht.

Nach der 14-Tage-Frist zur Bestätigung des Platzes bzw. zur Vertragsunterschrift könnt ihr ggf. noch weitere Zusagen verschicken. Die Unterlagen der Kinder, die ihr nicht aufnehmen oder an andere Einrichtungen weitervermitteln könnt, gebt ihr dann (entsprechend Elternwunsch) ab dem 5. April mit allen Anmeldeunterlagen weiter an SKB. Alle Unterlagen bedeutet neben der schriftlichen Anmeldung mit ID-Nr. des Kindes, den Kita Pass (soweit er von den Eltern vorgelegt wurde) und die Erklärung des Elternwunsches zur zentralen Vermittlung eines Platzes.